So erreichen Sie uns


Sprachtherapie Zentrum Oberhausen · Behandlung aller Sprach-, Sprech- & Stimmstörungen
Wiebke Ermert, Ute Mühlbäck
Tel.: (0208) 2 62 32
Fax: (0208) 2 76 27
E-Mail: zentrum@sprachtherapie-ob.de

Mit Hilfe der Karte können Sie den Standort unserer Praxis für Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie in Oberhausen ausfindig machen. Der nächste öffentliche Parkplatz befindet sich 30m von der Praxis entfernt.

Sie können unsere Praxis auch bequem mit der Buslinie 185 bis zur Haltestelle "City-Forum" erreichen. Der Hauptbahnhof und Busterminal sind etwa 8 - 10 Gehminuten entfernt.




Sprachtherapie Zentrum Oberhausen · Behandlung aller Sprach-, Sprech- & Stimmstörungen
Wiebke Ermert, Ute Mühlbäck


Helmholtzstr. 112
46045 Oberhausen
Tel.: (0208) 2 62 32
Fax: (0208) 2 76 27
E-Mail: zentrum@sprachtherapie-ob.de


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:



Montag - Donnerstag
von 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
von 08:00 bis 16:00 Uhr

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung



Information für Eltern, Erzieher, Lehrer und Ärzte

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite häufig gestellte Fragen beantworten und unsere Praxis vorstellen.

Wie erhalte ich Sprachtherapie / Logopädie?
Die Sprachtherapie / Logopädie wird als Leistung der Krankenkasse nur dann übernommen, wenn durch Ihre/en Ärztin/Arzt eine entsprechende Diagnostik durchgeführt wurde. Die Ärztin/der Arzt wird im Anschluss mit Ihnen das bestmögliche therapeutische Vorgehen besprechen. Wenn die Störung mit Hilfe einer Therapie behandelt werden kann, bitten wir Sie, mit uns einen Termin zu vereinbaren.

Welche Störungen können behandelt werden?
Grundsätzlich lassen sich alle Störungen im Bereich der Sprache, des Sprechens und der Stimme behandeln. Die häufigsten Sprach- und Sprechstörungen des Kindesalters sind:

· Stammeln: Laute oder Lautverbindungen werden verändert, ausgelassen oder falsch gebildet.
· Dysgrammatismus: Sätze werden nicht altersgemäß gebildet und erscheinen unvollständig, falsch oder sinnentstellend.
· Stottern: Kennzeichen hierfür sind Wort- bzw. Silbenwiederholungen und / oder spannungsreicher Sprechablauf.

Bei Erwachsenen stehen die Behandlung der Sprach-, Sprech- sowie Schluckstörungen nach Schlaganfall und bei degenerativen Erkrankungen des zentralen Nervensystems im Vordergrund. Die Behandlung der gestörten Stimme nach OP und den berufsbedingten Stimmstörungen mit allen Facetten werden individuell therapeutisch begegnet.

Sprachtherapie – Sprachförderung

Sprachtherapie ist ein medizinischer Begriff und umfasst alle Maßnahmen, die zur Beseitigung von Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen erforderlich sind. Es handelt sich hierbei um Störungen, die einer fachlichen Hilfe bedürfen. Die Therapie erfolgt in der Form von Einzelbehandlungen durch Therapeuten, die dazu eine langjährige Ausbildung absolviert haben. Davon zu unterscheiden sind Maßnahmen der Sprachförderung.

Sprachförderung erfolgt im Kindergarten und soll vor der Einschulung dazu dienen, allen Kindern zum Schulstart etwa gleiche Sprachkenntnisse zu vermitteln. Sprachförderung wird im Bedarfsfall in Gruppen von den Erzieherinnen durchgeführt.